Unser nächstes Meeting findet am 02.09.2017 in Münster statt.    ACHTUNG: Wir haben einen neuen Veranstaltungsort !!! Anmeldungen bitte an  Renate oder Daniela !!!

Our next meeting will  be held in Münster on 02.09.2017.

NOTE: We have a new venue !!!

Please register to Renate or Daniela !!!

Web Design

 

Pat Evison_Violet-02

Pat Evison

als Violet Carnegie

02. Juni 1924 - 30. Mai 2010

Pat Evison_Violet-04

Pat Evison wurde am 02. Juni 1924 als Helen June Patricia Blamires in Master- ton, Neuseeland geboren. Allein die Rolle der Violet Carnegie aus der Serie “The Flying Doctors” machte sie weltberühmt.

Über ihre Ausbildung als Schauspielerin und ihr Privatleben schweigt sie sich  aus. Sie ist seit August 1948 mit Roger verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Wellington. Als sie von 1985 bis 1988 die Rolle der Violet Carnegie übernahm, war sie dafür im besten Alter.  Pat ist hauptsächlich im Fernsehen in Neuseeland zu sehen. Sie spielte z. B. 1976 in “Caddie”, in Deutschland bekannt als “Eine Frau geht ihren Weg”, 1980 “The Earthling” (“Am Ende des Tales”), in “The silent one” 1984 (“Jonasi und die Schildkröte”), in “Emma´s  war” von 1986 (“Emmas Krieg”), 1990 in “What the moon saw” (“Ferien mit Sindbad”) und 1991 in  “My Grandfather is a Vampire” (“Mein Großvater ist ein Vampir”), sowie in “Tim, kann das Liebe sein”, in dem sie die Mutterrolle spielte.

Am bekanntesten wurde sie jedoch durch ihre Rolle der Violet. Sie hatte immer ein gutes Herz, wenn sie auch schnell mit Vorurteilen dabei war. Sie schied aus der Serie aus, nachdem Violet eine Nichte mit Familienanschluss fand und nach England ging.

1993 erhielt Pat als Verdienst für ihre schauspielerischen Leistungen den Orden des britischen Empire, sowie den Titel “Dame” verliehen.

In “The Dominion Post”, Wellington, wurde berichtet, dass Dame Pat Evison 2003, bedingt durch ihre Diabetes-Krankheit, einen Herzanfall erlitten hatte.     Der von ihr sehr geschätzte Dr. Cork konnte sie jedoch rechtzeitig ins Kranken- haus bringen lassen und eine Herzklappenersatz-OP rettete ihr Leben. Von ihrem geliebten Arzt, Dr. Cork, musste sie sich mittlerweile verabschieden, er hat seine Praxis Ende Juni 2008 im Alter von 70 Jahren aufgegeben. Dies sehr zum Be- dauern seiner Patienten und besonders für Dame Pat. Dame Pat Evison unterstützt durch die Gründung der Jugendentwicklung “The Foundation for Youth Develop- ment” mit einem Stipendium von über 5.000 Dollar hochmotivierte Jugendliche, die u. a. an der anerkannten New Zealand Drama School Toi Whakaari studieren.

Am 30. Mai 2010 verstarb Dame Pat Evison nach langer Krankheit im Alter von 85 Jahren. Arts Culture and Heritage Minister Christopher Finlayson zollte ihrem Leben und ihrer Karriere Tribut. Er sagte, dass sie ein wichtiger Teil der Ge- schichte Neuseelands und der Fernsehgeschichte war: “Dame Pat Evison war eine unserer bekanntesten und beliebtesten Schauspielerinnen für ihre Fernsehrollen in bahnbrechenden Serien, aber sie war auch ein Pionier in Neuseelands Theater”. “Meine Gedanken gehen in dieser Zeit zu ihrer Familie, ihren Freundinnen und ihren Kollegen.” Sie überlebte ihren Mann, Roger, hat zwei Söhne und eine Tochter.

Pat Evison

Pat Evison - Violet Carnegie

your fans of the

The Royal Flying Doctor Service of Australia Fanclub Germany

will never forget you

Pat Evison was born as Helen June Patricia Blamires in Mastertone, New Zea- land on June 2nd, 1924. Alone the role of Violet Carnegie from the series   "Flying Doctors" made her world-famous.

She is married to Roger since August 1948, has two children and lives in Wellington. She took on Violet Carnegie`s role from 1985 to 1988, she was       for this the best barometer of opinion. Pat can chiefly be seen on television in New Zealand. 1976 she played e.g. in "Caddie" be known in Germany as "Eine Frau geht ihren Weg", in "The Earthling" ("Am Ende des Tales") 1980, in "The silent one" 1984 ("Jonasi und die Schildkröte"), in "Emma´s war" ("Emmas Krieg") in 1986 and in into "My Grandfather is a vampire" in 1991 ("Mein Großvater ist ein Vampir"), as well as in "Holidays with Sindbad" ("Tim,       kann das Liebe sein"), in what she played the mother role.

She became, however, the most well-known by her role of Violet. She always  had a good heart when it was also fast with prejudices. She left the series after Violet found a niece with personal contact and went with her to England.

Pat got the medal the British Empire as well as the title "Dame" awarded for her acting performances in 1993.

It was reported in "The Dominion Post", Wellington, that Dame Pat Evison 2003 had suffered a heart attack, caused by her diabetes disease. Dr. Cork appreciated very much by Pat could let bring her on time to the hospital and a cardiac valve substitute operation saved her life. She had to say goodbye of her dearest doctor  Dr. Cork, meanwhile, he has given up his practice at the end of June 2008 at the age of 70 years. This much to the regret of his patients and special for Dame Pat Evison. Dame Pat Evison supports highly motivated teenagers, e.g. studying at   the New Zealand Drama School Toi Whakaari by the foundation of the youth development "The Foundation for Youth Development" with a grant of over          5,000 dollars a study.

On May 30, 2010 Dame Pat Evison has died after a long illness at the age of  85. Arts Culture and Heritage Minister Christopher Finlayson paid tribute to Dame Pat's life and career, saying she was an important part of New Zealand history  and television history: “Dame Pat Evison was one of our most well-known and well-loved actresses for her television roles in groundbreaking series, but she was also a pioneer in New Zealand theatre”. “My thoughts go out to her family, friends and colleagues at this time.” She is survived by her husband, Roger, two sons and a daughter.

PatEvison